Atelier für Musik und Fotografie
Sursee 2002-03
Das Atelier für Musik und Fotografie liegt in der Nähe des Bahnhofs von Sursee. Das Gebiet ist geprägt durch eine heterogene Bebauung mit grossen Industrie- und Lagergebäuden. Im Ensemble mit einem Wohnhaus aus den 30er Jahren behauptet sich der Baukörper durch eigenwillige Form und Materialisierung.
Der Neubau präsentiert sich als einfaches, massives Volumen. Der stützenlose Baukörper ist mit einer tragenden Betonschale und einer Verkleidung aus braun-rotem Klinker ausgeführt. Die einzelnen Nutzräume zeigen sich in den Fassaden mit grossflächigen Öffnungen. Der aus dem Volumen herausgeschnittene Zugangsbereich öffnet sich zum Garten und vermittelt so zum bestehenden Wohnhaus.
Der Neubau präsentiert sich als einfaches, massives Volumen. Der stützenlose Baukörper ist mit einer tragenden Betonschale und einer Verkleidung aus braun-rotem Klinker ausgeführt. Die einzelnen Nutzräume zeigen sich in den Fassaden mit grossflächigen Öffnungen. Der aus dem Volumen herausgeschnittene Zugangsbereich öffnet sich zum Garten und vermittelt so zum bestehenden Wohnhaus.
Das Atelier wird für professionelle Musik- und Fotoaufnahmen genutzt. Neben dem grossen Atelierraum mit Regieraum im Obergeschoss befindet sich im Erdgeschoss das Büro, sowie der Eingangsbereich mit angegliederter Garderobe und Nassräumen. Ein gedeckter Vorplatz und eine Doppelgarage ergänzen die Erdgeschossnutzung.
Das Atelier wird für professionelle Musik- und Fotoaufnahmen genutzt. Neben dem grossen Atelierraum mit Regieraum im Obergeschoss befindet sich im Erdgeschoss das Büro, sowie der Eingangsbereich mit angegliederter Garderobe und Nassräumen. Ein gedeckter Vorplatz und eine Doppelgarage ergänzen die Erdgeschossnutzung.
Das Atelier wird für professionelle Musik- und Fotoaufnahmen genutzt. Neben dem grossen Atelierraum mit Regieraum im Obergeschoss befindet sich im Erdgeschoss das Büro, sowie der Eingangsbereich mit angegliederter Garderobe und Nassräumen. Ein gedeckter Vorplatz und eine Doppelgarage ergänzen die Erdgeschossnutzung.
Das Atelier wird für professionelle Musik- und Fotoaufnahmen genutzt. Neben dem grossen Atelierraum mit Regieraum im Obergeschoss befindet sich im Erdgeschoss das Büro, sowie der Eingangsbereich mit angegliederter Garderobe und Nassräumen. Ein gedeckter Vorplatz und eine Doppelgarage ergänzen die Erdgeschossnutzung.
Das Atelier wird für professionelle Musik- und Fotoaufnahmen genutzt. Neben dem grossen Atelierraum mit Regieraum im Obergeschoss befindet sich im Erdgeschoss das Büro, sowie der Eingangsbereich mit angegliederter Garderobe und Nassräumen. Ein gedeckter Vorplatz und eine Doppelgarage ergänzen die Erdgeschossnutzung.
Das Atelier wird für professionelle Musik- und Fotoaufnahmen genutzt. Neben dem grossen Atelierraum mit Regieraum im Obergeschoss befindet sich im Erdgeschoss das Büro, sowie der Eingangsbereich mit angegliederter Garderobe und Nassräumen. Ein gedeckter Vorplatz und eine Doppelgarage ergänzen die Erdgeschossnutzung.